Grüne Edelsteine

Grüne Edelsteine – wie wähle ich den richtigen?

Ihr Interesse gilt den grünen Edelsteinen? Dann sehen Sie sich sicherlich mit einer Vielzahl von Edelsteinarten und entsprechend vielen Farbnuancen konfrontiert. Es ist fast nicht möglich alle zu kennen. Die Unterschiede und Vorzüge sind schwer abzuwägen: der eine Edelstein hat ein intensiveres Leuchten als ein anderer. Wieder ein anderer hat eine kräftigere Farbe und der nächste eine zartere Färbung. Viele wenden sich an uns und stellen die Frage nach den wichtigsten Auswahlkriterien für die Farbe eines grünen Edelsteins. Dabei werden oft weniger bekannte Edelsteine nicht in Erwägung gezogen, wie beispielsweise der Rio Grande-Grüne-Amethyst oder auch der Tsavorit. Dabei haben gerade diese beiden ein besonders leuchtendes Grün. Sobald man von grünen Edelsteinen spricht, liegt der Fokus sofort auf dem Star unter den grünen Edelsteinen und zwar auf dem Smaragd. Aber auch die Grüntöne des Smaragds können entsprechend der Herkunft des Steins dekliniert werden. Für weiterführende Informationen zur Farbgebung des Smaragds, freue ich mich, Ihnen einen früheren Artikel empfehlen zu können: Smaragdgrün ist die Farbe des Jahres“.

Heute werde ich mich den verschiedenen grünen Edelsteinen, ihren Farbtönen und ihrer Strahlkraft widmen, um Ihnen zu helfen den besten Stein unter Berücksichtigung Ihres Geschmacks, Ihres Hauttons, Ihrer Haarfarbe und Ihrer Garderobe zu finden.

 

Von Hellgrün bis Lindgrün

Widmen wir uns zunächst den Edelsteinen von zarter grüner Farbe mit gelblichen Tendenzen und klarer Beschaffenheit.

Der Prehnit zeichnet sich durch eine sehr helle, wassergrüne Farbe und eine große Strahlkraft aus. Nur einen Hauch heller, aber mit den gleichen Farbtönen gibt es noch den Rio Grande-Grünen-Amethyst. Der Demantoid und der Sphen weisen kräftigere, aber immer noch eher zarte Farbtöne mit einer schönen Tendenz zum Gelblichen auf. Der Peridot mit seiner berühmten lindgrünen Farbe vervollständigt diese Farbfamilie.

Wenn Sie sich weiter über den Peridot informieren möchten, lade ich Sie dazu ein den Artikel „Der Geburtsstein des Monats August – der Peridot“ zu lesen.

Wenn Sie also ein diskretes Grün suchen, das mit Gelbtönen, mit hellen und dezenten Farben, d.h. mit einem Pastellkolorit harmonisiert, werden Sie diese Steine begeistern. Ihnen wohnt eine Zurückhaltung und Frische inne, die eine helle Garderobe, eine helle Haut und blondes bis hellbraunes Haar schön komplementiert.

Dunkelgraue und schwarze Kleidung wiederum erfährt eine weichere Note mit diesen Edelsteinen.

Grüner Sapo-Turmalin – bei Juwelo finden Sie eine große Auswahl an Gold- und Silberschmuck online.

Grüner Sapo-Turmalin – bei Juwelo finden Sie eine große Auswahl an Gold- und Silberschmuck online.

 

Intensives Grün

In dieser Kategorie treffen wir natürlich auf den Smaragd. Doch zu diesem Star unter den Edelsteinen komme ich später, verdient er doch eine gesonderte Zuwendung.

Tsavorit. Ein grüner Edelstein im Angebot bei Juwelo, Ihrem Experten für farbige Edelsteine.

Tsavorit. Ein grüner Edelstein im Angebot bei Juwelo, Ihrem Experten für farbige Edelsteine.

Der Tsavorit hat eine perfekt ausgewogene, kräftige und leuchtend grüne Farbe. Etwas dunkler und intensiver ist die Farbe des Russischen Diopsids. Der Chrom-Turmalin zeichnet sich durch ein tiefes, dunkles Grün, nach Einbruch der Dunkelheit durch ein Waldgrün aus. Für die Liebhaber der opaken Edelsteine ist natürlich auch etwas dabei. So gibt es den Malachit mit einem schönen Flaschengrün, Jade, deren Farbe von einem milchigen Grün bis hin zu einem Dunkelgrün reicht und den Chrysopras, der bereits die ersten Blaustiche erkennen lässt.

Diese Steine repräsentieren die ausgewogensten Grüntöne. Sammler und Schmuckliebhaber finden in dieser Gruppe den grünen Edelstein par excellence. Getragen werden können diese Steine mit Pastelltönen, denn sie lassen die Kraft der Edelsteinfarbe zur Geltung kommen. Ebenso gut aber lassen sie sich mit den Komplementärfarben Rosa und Rot kombinieren. Das Grün wird dadurch noch stärker akzentuiert. Menschen mit grünen Augen können ihrer Augenfarbe schmeicheln. Und für Rothaarige ist der Effekt garantiert!

Kommen wir nun auf den Smaragd zurück. Hier wird es schwieriger. Ich werde aber nicht erneut auf die typische Farbe des Smaragds eingehen – zu diesem Thema möchte ich Sie auf den Artikel „Smaragdgrün ist die Farbe des Jahres“ verweisen. Vielmehr werde ich mich darauf konzentrieren, die Farben des Smaragds entsprechend der Herkunft eines spezifischen Steins zu erläutern.

Der klassische Smaragd kommt aus Kolumbien und ist mit seinem typischen Grün einer der bekanntesten. Die Kraft seiner Farbe ist ausgesprochen prononciert.

Der Brasilianische Smaragd (beispielsweise der Bahia-Smaragd) ist durch ein eher sanftes Wassergrün gekennzeichnet. Im Gegensatz zum Grünen Amethysten ist das Grün zarter, aber ausgeprägter und weniger gelblich als das Grün des Peridots.

Der Russische Smaragd wiederum sticht mit einem sehr reinen und dunklen Grün hervor. Im Gegensatz zu den beiden vorherigen Smaragdvarietäten, ist der Russische Smaragd sehr viel dunkler und tendiert zu einem satten Tannengrün. Er ähnelt bereits der Farbe des Russischen Diopsids und des Tsavorit. Dieses Mineral lässt sich nur in sehr kleinen Größen finden, doch das unterstreicht noch zusätzlich die tiefe, dunkle Farbe, da die Größe des geschliffenen Steins kaum Licht durchscheinen lässt.

Die Farbe des Sambia-Smaragds ist außergewöhnlich leuchtend mit eindeutigeren blauen Reflexen.

 

Blau-Grüne Edelsteine

Zum Abschluss komme ich nun auf die Edelsteine zu sprechen, deren Farbe ins Bläuliche geht. Zu der Gruppe der zarten Farbtöne und leuchtenden Edelsteinen zählt der Karibikblaue Apatit, dessen wunderbare Farbe Lust aufs Reisen weckt. Der mintgrüne Fluorit besitzt eine satte blaugrüne Farbe und ein schönes Leuchten. Unter den opaken Edelsteinen findet man natürlich den Türkis, aber auch den Aventurin mit seinem sehr dunklen Blaugrün.

Fluorit, ein blaugrüner Edelstein. Juwelo, Ihr Online-Juweliergeschäft.

Fluorit, ein blaugrüner Edelstein. Juwelo, Ihr Online-Juweliergeschäft.

Diese Edelsteine machen sich besonders schön auf leicht gebräunter Haut, heben blaue Augen hervor und schmeicheln dem blonden Typ.

Einen bestechenden Kontrast bilden diese Edelsteine mit weißer oder sehr heller Kleidung. Und für die Wagemutigen unter Ihnen: diese Edelsteine entfalten ihre Farbpracht in Kombination mit Kanariengelb oder Bonbonrosa besonders gut.

 

 

Nun sind Sie an der Reihe. Finden Sie ihren perfekten grünen Edelstein in unserem Webshop: www.juwelo.de